Gemüseanbau im Garten – Dr. Manfred Ernst

Gemüseanbau im Garten - Dr. Manfred ErnstTitel: Gemüseanbau im Garten – 16 Farbtafeln, 60 Abbildungen im Text

Autor: Dr. Manfred Ernst

Verlag: VEB Deutscher Landwirtschaftsverlag Berlin

Erschienen: 1979

 

 

 

[ASA short]B001Z4CSFK[/ASA]

buy_at_booklooker

buy_at_booklooker

Vorwort

Ein bedeutender Teil der Flachen in den Klein-, Haus- und Siedlergärten wird für den Anbau von Gemüse genutzt. Es gilt hier wie in den großen landwirtschaftlichen Produktionseinheiten — durch sachgemäßen Anbau hohe Erträge bei guter Qualität des Erntegutes zu erzielen.
Neben dem wesentlichen Anteil des Gemüses. der für die Eigenversorgung des Gartenfreundes erzeugt wird, wird ein gewisser Teil auch fur den Verkauf bereitgestellt.
Gemüse selbst heranzuziehen, ist also eine nützliche und sinnvolle Freizeitbeschäftigung.
Die vorliegende Schrift soll über den Gemüseanbau Kenntnisse vermitteln. vorhandene Erfahrungen erweitern und auch dazu beitragen, daß Fehler vermieden werden.
In einem allgemeinen Teil werden dabei Fragen des Anbaus, der Pflege sowie der Ernte und Verwertung behandelt; ein spezieller Teil gibt gesonderte Hinweise für den Anbau der einzelnen Gemüsearten.
Zu einer gesunden Ernährung gehört ein hoher Anteil von Gemüse, der aber möglichst gleichmäßig das gesamte Jahr über vorhanden sein soll. Deshalb sind Hinweise gegeben. wie man den Gemüseanbau auf den Herbst und Winter ausdehnt und vor allem, wie Frühgemüse herangezogen wird.
Das Buch möge dem Gartenfreund helfen, die Gemüsefläche in seinem Garten mit größtem Erfolg zu bewirtschaften.

Der Autor

Inhaltsverzeichnis:

Was ist Gemüse?
Bedeutung des Gemüsebaus
Ernährungswirtschaftliche Bedeutung
Gemüse als wichtiger Vitaminträger
Übersicht über Inhaltsstoffe
Volkswirtschaftliche Bedeutung
Voraussetzungen für den Anbau
Einteilung der Flächen und Beete
Bestellungsplan
Anbau von Gemüse
Fruchtfolge
Bodenvorbereitung
Herbst furche
Bodenbearbeitung im Frühjahr
Bodenvorbereitung für die Zweitbestellung
Voraussetzungen fur den Anbau von Frühgemüse
Wärme
Windschutz
Auspflanzen von Frühgemüse .
Möglichkeiten der Ernteverfrühung
Düngung
Bodenuntersuchung
Organische Düngung
Kalkdüngung
Mineraldüngung
Eigenschaften der Mineraldunger
Mischbarkeit der Düngemittel . .
Aushringung der Düngemittel .
Düngungsplan
Aussaat und Jungpflanzenanzucht
Vorteile der Reihensaat
Jungpflanzenanzucht
Pflanzung
Wasserversorgung
Herkunft des Wassers für die Pflanzen
Ausbringen des Wassers
Bodenpflege und Unkrautbekämpfung
Pflanzenschutz
Krankheits- und Schadursachen
Möglichkeiten der Schädlingsbekämpfung
Ernte
Früh- und Sommergemüse .
Gemüse zur Lagerung
Haltbarkeit auf dem Lager
Aufbewahrungsorte
Freiland
Einschlag
Keller
Hausböden
Konservierung
Verkauf von Gemüse
Kohlgemüse
Blumenkohl
Brokkoli
Grünkohl
Rosenkohl
Kopfkohl
Rotkohl
Weißkohl
Wirsingkohl
Kohlrabi
Chinakohl
Pflanzenschutz bei Kohlgemüse
Wurzelgemüse
Möhre
Wurzelpetersilie
Radies
Rettich
Mai- und Speiserübe
Rote Rübe
Kohlruhe
Schwarzwurzel
Knollensellerie
Pastinake
Pflanzenschutz. bei Wurzelgemuse
Zwiebelgemüse
Porree
Schnittlauch
Kuchenzwiebel
Pflanzenschutz hei Zwiebelgemüse
Blatt- und Stielgemüse
Feldsalat
Gartenkresse
Mangold
Schnittpetersilie
Rhabarber
Gartensalat
Kopfsalat
Pflücksalat
Schnittsalat
Winterendivie
Spinat
Neuseeländer Spinat
Chicorée
Spargel
Artischocke
Cardy
Knollenfenchel
Bleichsellerie
Sauerampfer
Pflanzenschutz bei Blatt- und
Stielgemüse
Fruchtgemüse
Freilandgurke
Gewächshausgurke
Gemüsekürbis
Gemüsepaprika
Tomate
Stabtomate
Buschtomate
Eierfrucht
Zuckermelone
Zuckermais
Gemüsebohne
Buschbohne
Stangenbohne
Prunkbohne
Puffbohne
Krankheiten und Schädlinge bei
Bohnen
Gartenerbse
Krankheiten und Schädlinge bei
Erbsen
Die Gewürzkräuter-Ecke
Arbeitskalender
Literatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.